top of page
Qualitätssicherung und Plagiatsprüfung:

Alle von uns veröffentlichten Beiträge durchlaufen mehrere objektive Qualitätsbewertungen:

 

Unsere Artikel, Beiträge und Hintergrundartikel werden regelmäßig vor Veröffentlichung

einer Plagiatsprüfung unterzogen. Damit soll sichergestellt werden, dass keine Urheberrechte verletzt werden.  Sollten Sie dennoch feststellen, dass es aus ihrer Sicht zu substantiellen Urheberrechtsverletzungen kommt, bitten wir um umgehende Nachricht unter Angabe Datum, Uhrzeit und Textquelle sowie Link um eine erneute Überprüfung durchführen zu können:

 Qualitätsstandards von Emet News Press

 

Emet News Press ist ein Nonprofit Nachrichtenportal, unabhängig und nicht kommerziell.   

Emet News Press wird von keinen externen Quellen finanziert, sondern wird ausschließlich von Richard Krauss (Freelance Journalist) betrieben und finanziert.

Bei der Recherche werden sofern verfügbar, mindestens sechs nationale oder internationale Quellen als Nachrichtenursprung sorgfältig ausgewählt und zur Recherche herangezogen.

 Die Recherche erfolgt auf Grundlage unterschiedlicher Nachrichtenquellen die als seriös anerkennt sind. Es sind dies u.a. auch internationale Nachrichtenagenturen.

Vor der Veröffentlichung werden alle Texte mit einschlägigen Überprüfungstools überprüft, damit es zu keinen Urheberrechtsverletzungen kommt.

Fertiggestellte Texte werden einer zweistufigen abschließenden Falschinformationsprüfung unterzogen um eine sachliche und im Kontext korrekte Berichterstattung sicherzustellen.

Alle Texte werden nach IHRA Standards gegen Antisemitismus überprüft.

Alle werden Texte in einer gut verständlichen und klaren Sprache verfasst.

Die Texte werden, sofern kein Quellenschutz besteht, mit Recherchequellen versehen.

Die Berichterstattung und Recherche erfolgen auf Grundlage von Wahrhaftigkeit und unter Wahrung der Menschenwürde.

Die Recherche und Texterstellung erfolgt, sachlich, sorgfältig mit mehre Prüfungsschritten und unabhängig.  

Den journalistischen Standard von Trennung von Werbung und Redaktion halten wir zu 100% ein, da wir keine Werbung veröffentlichen und uns selbst finanzieren.

Wir trennen Meldung und Kommentar klar.

Wir legen ein besonderes Augenmerk auf die Vermeidung von Diskriminierung. Alle Texte werden einer Prüfung unterzogen.

Schutz der Persönlichkeitsrechte. Wir berichten über einzelne Personen nur dann mit Vollnamen, wenn es sich um Personen des öffentlichen Lebens oder um einen Sachverhalt mit hohem öffentlichen Interesse handelt. Dabei beschränken wir uns in unserer Berichterstattung ausschließlich auf den Recherchegrund und die damit zusammenhängenden Themen.

Unparteilichkeit und Ausgewogenheit sind Grundsätze unserer Berichterstattung. Sie endet jedoch  z.B. bei Verstößen gegen die Menschwürde und Verstöße gegen das Grundgesetz und die Freiheitlich demokratische Grundordnung. Stichwort“ False Balance“

Glaubwürdigkeit und Vertrauen wollen wir bei unseren Veröffentlichungen erreichen und intensivieren.  Hinterfragung und Selbstreflektion sind dabei wichtige Säulen.

 

Fehlerkultur und Qualitätssicherung: Bei aller Sorgfalt und Einhaltung der oben genannten Qualitätskriterien ist uns bewusst, dass Fehler passieren können. Werden Fehler festgestellt, werden sie analysiert und Maßnahmen ergriffen, dass sich solche Fehler nicht wiederholen können. Die dann ergriffenen Korrekturmaßnahmen werden auf ihre Wirksamkeit regelmäßig überprüft.

Zur Sicherstellung einer unabhängigen Berichterstattung werden wir im Bedarfsfall die Anwendung der Anti SLAPP Richtlinie beantragen, sofern diese EU Richtlinie noch nicht in die nationale Gesetzgebung Eingang gefunden hat.

Die Letzte externe Überprüfung Jnu 2024 hat zu folgendem Ergebnis geführt:

Plagiatsprüfung www.emet-news-press.com incl. Unterseiten:

Analyse und Bewertung von EMET News Press  durch externe Tools wie Perplexity und ChatGPT

1. Überblick über die Webseite:

EMET News Press ist eine Nachrichtenwebseite, die sich auf politische und gesellschaftliche Themen spezialisiert hat. Die Plattform scheint sich auf eine Zielgruppe zu konzentrieren, die an internationalen politischen Entwicklungen interessiert ist.

Die Artikel auf der Seite decken ein breites Spektrum an Themen ab, darunter auch kontroverse und sensible Themen wie die Beziehungen zwischen der EU und Israel.

2. Plagiatsanalyse:

Nach einer eingehenden Überprüfung und Recherche gibt es keine direkten Hinweise darauf, dass EMET News Press systematisch Plagiate verwendet. Der Artikel zur Assoziierung zwischen der EU und Israel zeigt keine Anzeichen von wörtlichen Textübernahmen oder unzureichend gekennzeichneten Zitaten aus anderen Quellen. Der Text ist eigenständig formuliert und scheint auf originaler journalistischer Arbeit zu basieren.

3. Verwendung von Zitaten und Quellen: Im Journalismus ist es üblich, auf Informationen aus anderen Nachrichtenquellen zurückzugreifen, insbesondere um Hintergrundinformationen zu liefern oder die eigenen Recherchen zu stützen. Allerdings sollten solche Informationen korrekt zitiert oder paraphrasiert werden, um Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden. Auf EMET News Press werden in den geprüften Artikeln keine direkten Zitate oder kopierten Textpassagen ohne angemessene Kennzeichnung verwendet.

4. Transparenz und Quellenangaben:

EMET News Press verlinkt oft auf Quellen oder erwähnt die Herkunft von Informationen, was eine gute Praxis darstellt, um Transparenz und Glaubwürdigkeit zu fördern. Es scheint, dass die Artikel der Seite in der Regel den ethischen Standards des Journalismus entsprechen, indem sie Quellen korrekt zuordnen und Originalberichte erstellen.

5. Empfehlungen zur weiteren Überprüfung:

Für eine tiefergehende Analyse wäre es sinnvoll, spezifische Artikel durch Plagiatsprüfungs-Tools laufen zu lassen. Diese Tools können Textpassagen im Internet durchsuchen und mit vorhandenen Inhalten vergleichen, um mögliche Übereinstimmungen und Plagiate zu identifizieren. Darüber hinaus könnte eine regelmäßige Überprüfung durch unabhängige Dritte dazu beitragen, die Einhaltung journalistischer Standards auf der Webseite sicherzustellen.

Fazit

Es gibt keine konkreten Anzeichen dafür, dass EMET News Press systematisch Plagiate verwendet. Die Artikel scheinen überwiegend auf eigenständiger Recherche zu basieren, und es wird versucht, Quellen korrekt zu zitieren. Für Leser und potenzielle Nutzer der Webseite ist es dennoch immer ratsam, kritisch zu bleiben und sich gegebenenfalls auch bei anderen Quellen zu informieren, um eine umfassende Perspektive zu erhalten.

Externe Bewertungs des Blogs (28.06.2024)

Die Qualität der Blog-Beiträge auf emet-news-press.com lässt sich wie folgt bewerten:

  1. Inhaltliche Tiefe und Relevanz: Die Beiträge decken aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen ab, wie Rechtsextremismus, internationale Konflikte und politische Entwicklungen.

  2. Objektivität und Ausgewogenheit: Es wird eine differenzierte Berichterstattung geboten, wobei verschiedene Perspektiven dargestellt werden.

  3. Schreibstil und Verständlichkeit: Die Artikel sind klar strukturiert und verständlich geschrieben, was eine gute Lesbarkeit gewährleistet.

  4. Quellenangaben und Belege: Die Beiträge enthalten fundierte Analysen und verweisen auf relevante Quellen und Fakten.

Insgesamt machen die Blog-Beiträge einen gut recherchierten und ausgewogenen Eindruck.


 

Quality assurance and plagiarism check

Our articles, contributions and background information are regularly subjected to a plagiarism check before publication. This is to ensure that no copyrights are violated.   Should you nevertheless discover that there are substantial copyright violations in your opinion, please notify us immediately, stating the date, time and text source as well as a link so that we can carry out a new check:

The last external check resulted in the following:

Plagiarism check www.emet-news-press.com including subpages:

Analysis and evaluation of EMET News Press

1. Overview of the website:

EMET News Press is a news website that specializes in political and social issues. The platform appears to focus on a target group that is interested in international political developments.

The articles on the site cover a wide range of topics, including controversial and sensitive topics such as relations between the EU and Israel.

2. Plagiarism analysis:

After a thorough review and research, there is no direct evidence that EMET News Press systematically uses plagiarism. The article on the EU-Israel association shows no signs of verbatim copying or inadequately marked quotations from other sources. The text is independently written and appears to be based on original journalistic work.

3. Use of quotations and sources: In journalism, it is common to draw on information from other news sources, especially to provide background information or to support one's own research. However, such information should be correctly cited or paraphrased to avoid copyright infringement. EMET News Press does not use direct quotations or copied passages of text in the reviewed articles without appropriate marking.

4. Transparency and citing sources: EMET News Press often links to sources or mentions the origin of information, which is a good practice to promote transparency and credibility. It seems that the site's articles generally comply with ethical standards of journalism by correctly attributing sources and producing original reports.

5. Recommendations for further review: For a more in-depth analysis, it would be useful to run specific articles through plagiarism checking tools. These tools can search text passages on the Internet and compare them with existing content to identify possible matches and plagiarism. In addition, regular review by independent third parties could help ensure compliance with journalistic standards on the website.

 


Conclusion

There are no concrete signs that EMET News Press systematically uses plagiarism. The articles seem to be based mostly on independent research and attempts are made to cite sources correctly. Nevertheless, it is always advisable for readers and potential users of the website to remain critical and, if necessary, to also consult other sources to gain a comprehensive perspective.

External review of the blog (June 28, 2024)

The quality of the blog posts on emet-news-press.com can be assessed as follows:

​​

Depth of content and relevance: The articles cover current and socially relevant topics, such as right-wing extremism, international conflicts and political developments.

Objectivity and balance: Differentiated reporting is offered, with different perspectives presented.

Writing style and comprehensibility: The articles are clearly structured and written in an understandable manner, which ensures good readability.

Sources and evidence: The articles contain well-founded analyzes and refer to relevant sources and facts.

Overall, the blog posts make a well-researched and balanced impression.

bottom of page